Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Was ist CBD?

CBD steht als Abkürzung für Cannabidiol und ist ein Cannabinoid. Das Cannanidoid CBD ist der zweithäufigste Wirkstoff der Pflanzengattung Cannabis und wirkt laut Studien entspannend auf den Körper und Geist. CBD wirkt im Gegensatz zum THC nicht psychoaktiv, durch CBD wird man somit nicht „high“.

 

Wo ist CBD drin?

CBD ist einer der Bestandteile der Hanfpflanze (Cannabis Sativa L.). Diese enthält insgesamt über 80 verschiedene Cannabinoide, wovon manche bis jetzt noch kaum erforscht sind. Die wohl bekanntesten Cannabinoide sind CBD (Cannabidiol) und THC (Delta (9)-tetrahydrocannabinol).

 

Unsere Qualitätsansprüche bei Lucky Hemp

Lucky Hemp vertreibt ausschließlich hochwertigstes CBDÖl und Blüten und unterliegt dem europäischen Recht. Der Verkauf von CBD-Blüten und hochwertigem CBDÖl aus Bio-Hanf (mit einem THC-Gehalt unter 0,2 %) erfolgt gemäß der aktuellen EU-Gesetzgebung.

Nach den europäischen Gesetzen sind Hanfprodukte legal, wenn der THC-Gehalt weniger als 0,2 % beträgt.
Lucky Hemp steckt große Mühen in die
Prüfung der Produkte in allen Schritten. Von der Auswahl bis zur Auslieferung. Die Produkte werden zudem auch von unabhängigen Laboratorien kontrolliert und entsprechen dem geltenden europäischen Recht. Jede Charge von Lucky Hemp CBD-Ölen und Blüten wird einer externen, strengen Laboranalyse unterzogen und erst nach bestandener Prüfung genehmigt. Unser Ziel ist es, die beste Qualität der CBD-Öle- und CBD Gras zu fairen Preisen anzubieten.

 

Wie wird CBD verwendet?

Das CBD-Öl oder die CBD-Cannabisblüten, die im Online-Hanf-Shop von Lucky Hemp angeboten werden, sind mit natürlichen und biologischen Produkten zu vergleichen und duften hervorragend.
Unsere CBD-Produkte können von unseren Kunden unterschiedlich eingesetzt werden. Wir beraten und verkaufen sie jedoch lediglich als Produkte für technische Zwecke, Forschungszwecke, als Sammlerstücke oder als Lufterfrischer. Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, kann Lucky Hemp euch keine anderen Hinweise zur Verwendung der CBD-Öle und Blüten geben.

 

Wie bewahrt man CBD-Cannabis auf?

Verschiedene Studien zeigen auf , dass bei richtiger Lagerung die in den CBD-Cannabisölen enthaltenen Cannabinoide bis zu ungefähr zwei Jahre lang stabil bleiben können. Für eine gute langfristige Lagerung müssen die passenden Umstände geschaffen werden. Damit du bei der Lagerung keine Fehler machst ist es wichtig zu verstehen, was die Wirkstoffe in deinen CBD-Blüten zerstören kann.

Licht

Viele unterschiedliche Faktoren können einen Einfluss auf den Erhalt deiner Cannabisblüte oder CBD Cannabisöl nehmen. Der wohl bedeutendste Faktor ist das Licht. Direkter Kontakt mit einer Lichtquelle während der Lagerung sorgt dafür, dass sich die maximale Lagerzeit deiner CBD-Blüten stark verringert. Daher solltest du unbedingt darauf achten, dass sie nicht langfristig mit Licht in Kontakt kommen.

Sauerstoff

Der Sauerstoffgehalt ist ein weiterer bedeutender Faktor für die Langzeitlagerung von CBD Produkten. Wenn CBD Öle und Blüten zu viel Sauerstoff aufnehmen, führt das zu einem schnelleren Abbau der enthaltenen Wirkstoffe.
Bei einem zu geringen Sauerstoffgehalt kann jedoch die Luftfeuchtigkeit beeinträchtigt werden, was im Schlimmsten Fall sogar Schimmel zur Folge haben kann. Also bitte achte auf etwas Luftzufuhr bei der Lagerung.
Eine sehr gute Lösung für die Lagerung deiner Cannabisöle und Blüten ist die Verwendung von unseren Borosilikatgläsern in Laborqualität, die die Cannabisblüten vollständig einschließen. Diese Lagerung ist sowohl luftdicht und generell vorteilhaft für deine CBD-Produkte.

Luftfeuchte

Wie im Bereich Sauerstoff angesprochen ist Feuchtigkeit der Hauptgrund für Schimmel. Aus diesem Grund ist es besonders Wichtig das die CBD-Cannabisblüten trocken gehalten wird. Es ist aber auch wichtig das die Blüte nicht ausgetrocknet wird, denn dadurch können die Terpene und Cannabinoide in ihr verloren gehen. Für die langfristige Lagerung ist daher wichtig den passende Feuchtigkeitsgrad einzuhalten.

Temperatur

Wie im Bereich Luftfeuchtigkeit erwähnt können bei zu trocknen Blüten die Terpene und Cannabinoide verloren gehen. Bei einer zu hohen Temperaturen können die Blüten austrocknen und so die Terpene verdunsten. Die Folgen sind ein dichter Rauch und ein unangenehmer Geschmack. Aus diesem Grund empfehlen wir Dir die Blüten an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufzubewahren, um so die richtige Schutzumgebung zu schaffen.

 

Kann man von CBD Produkten “high” werden?

CBD hat keine berauschende Wirkung, da der THC-Gehalt unter 0,2% liegt.  CBD macht daher nicht „high“ und darf in Deutschland und Österreich legal erworben werden.

 

Hat CBD Nebenwirkungen?

Die Nebenwirkungen von CBD sind absolut nicht so schwerwiegend wie bei Schlaf- oder Schmerzmitteln und treten nur in den seltensten. Fällen auf. Diese Nebenwirkungen können in seltenen Fällen vorkommen: Schläfrigkeit, Trockener Mund, niedriger Blutdruck, Diarrhoe, Appetitlosigkeit. Schwere Nebenwirkungen gibt es bei natürlichen CBD-Produkten wie unseren nicht, da es sich um natürliche Pflanzenstoffe handelt.

 

Wie oft darf man CBD Öl am Tag nehmen?

Du kannst CBD Öl so oft nehmen, wie Du möchtest. Eine Überdosierung mit CBDÖl ist nicht möglich! Grundsätzlich empfehlen wir jedoch, mit einer kleinen Dosis anzufangen, um auszuprobieren wie Du Dich dabei fühlst. Danach kann die Dosis schrittweise erhöht werden, um deine perfekte Menge und die passende Wirkung zu finden

 

Was passiert, wenn man zu viel CBD Öl nimmt?

Eine Überdosierung mit CBD ist ausgeschlossen. Der menschliche Körper kann selbst mit einer  extrem hohe CBD Dosierungen problemlos umgehen. Dies zeigen verschiedene wissenschaftlichen Studien auf.

 

Kann CBD süchtig machen?

Da CBD im Gegensatz zu THC keine berauschende Wirkung auslöst, verursacht es keine Abhängigkeit.

 

Rechtliches

Sind CBD Produkte legal?

Bei CBD handelt es sich um eine nicht-psychoaktive Substanz und fällt somit nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. In Deutschland und Österreich sowie in der ganzen EU gilt eine THC-Grenze von 0,2% die in jedem Hanfprodukt legal vorkommen darf.

All unsere Lucky Hemp Produkte werden in Laboren analysiert und geprüft. Sie überschreiten somit nie die THC-Grenze von 0,2%.

 

Wie sieht die Rechtslage in Österreich und Deutschland aus?

In Österreich und Deutschland ist CBD nicht reguliert oder als Arzneimittel eingestuft, weswegen der freie Handel möglich ist. Allerdings können wir dementsprechend auch keine Verzehrs-, Einahme- oder Dosierungsempfehlungen geben. Unsere Produkte beinhalten alle unter 0,2% THC und stammen aus dem EU Sortenkatalog. Somit können wir die CBDÖle und CBD Blüten völlig legal in Österreich, Deutschland und der ganzen EU vrkaufen. Es ist jedoch allemal sinnvoll sich selbst über die Gesetze zu CBD Produkten in Ihrem Heimatland zu informieren.

 

Was passiert, wenn mich die Polizei kontrolliert?

Alternative 2: Bei unseren CBD-Produkten ist der gesetzlich erlaubte THC-Wert mit unter 0,2 angeführt. Blüten verkaufen wir nur fest verpackt und mit Banderole versiegelt. Ist alles original verpackt, sollte es daher bei einer Polizeikontrolle kein Problem darstellen. Bei eine Polizeikontrolle verweisen sie auf die Inhaltsstoffe, die auf unsere Seite vermerkt sind. All diese Inhaltsstoffe sind legal. Im Falle eines Zweifels, kann eine Analyse des THC-Gehalts verlangt werden. Fragen Sie uns hierzu gerne jederzeit an.

 

Ist CBD im Urintest nachweisbar?

Nein! CBD kann in einem Urintest nicht nachgewiesen werden. Die Drogentests  der Polizei suchen nur nach dem Wirkstoff THC – und da dieser bei unserem Produkten unter dem legalen Gehalt von unter 0,2% liegt, ist dieser nicht hoch genug, damit ein Drogentest anschlägt.

 

Versand

 

Wann wird mein Produkt versendet?

Nach der Bestätigung deiner Bestellung erhältst du eine Mail von uns mit allen relevanten Daten. Deine Bestellung wird nun sofort bearbeitet und innerhalb von 24 Stunden versendet.

 

Wie lange dauert die Lieferung?

Nach dem Zahlungseingang wird die Ware noch am gleichen Tag oder am nächsten Werktag versendet und erreicht Dich normalerweise in 1-3 Tagen innerhalb Österreichs oder Deutschland.

 

Ist der Versand ins Ausland möglich?

Wir versenden unsere CBD- und Hanfprodukte in die ganze EU.

 

Wie lange dauert der Versand ins Ausland?

In Ländern innerhalb der EU dauert es normalerweise zwischen 2-8 Tagen.

Frage uns hierzu gerne vorab einfach an.

 

Wie hoch sind die Versandkosten?

Ab 69,00€ Warenwert ist der Versand gratis.

3,90€ je Lieferung innerhalb von Österreich.

3,90€ innerhalb von Deutschland.

Andere Länder auf Anfrage.

 

Erkennt man am Paket, was drin ist?

Nein! Alle deine Bestellungen werden sorgfältig in einem diskreten, völlig schlichten Paket verpackt und mit der dazugehörigen Rechnung im Paket versendet. Auch wenn dein Nachbar das Paket annehmen sollte, so wird er weder am Geruch, noch am Paket selbst feststellen, was drin ist.

 

Zahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Schauen Sie dazu auf der Unterseite „Zahlung und Versand“ vorbei. Wir versuchen stets alle Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen anzubieten.

 

Innerhalb welcher Frist kann die Bestellung zurückgesendet werden?

Grundsätzlich ist jede Bestellung bei uns verbindlich. Jedoch akzeptieren wir die Rückgabe der Produkte innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach Erhalt der Bestellung.

Um von dem Rückgaberecht Gebrauch zu machen übermittle uns eine Nachricht via Email oder Brief und sende uns einfach die Bestellung innerhalb der Frist zurück. Wir bitten um Verständnis, dass benutzte Ware (z.B. beschädigte Bandarole) nicht zurückgenommen werden kann und somit vom Rückgaberecht ausgeschlossen ist.

 

Mein Produkt ist hat einen Mangel oder es fehlt etwas bei meiner Bestellung.

Bitte nimm umgehend mit uns Kontakt auf, wir werden alle Probleme zu deiner vollsten Zufriedenheit lösen.